1. Ghostwalk in Nürnberg

Nürnberger Geisterwege

Mit dem Schlag der Abendglocke beginnt eine Reise in die Welt der Mythen, Sagen und Legenden. "Zu Nürnberg hat es von je allerlei an Merkwürdigkeiten gegeben..." Man raunte dabei stets von kopflosen Geistern, Teufelswetten und der Magie bestimmter Nächte.

Welch gruseligen Abenteuer erzählte man vom Hl. Sebaldus? Wo findet man die kopflose Magd? Warum läuten allabendlich alle Kirchenglocken der Stadt Schlag Neun? Und warum sollte man sich hüten eine goldene Walnuß als Geschenk anzunehmen?
Der nächtliche Wanderer (von dem gemunkelt wird er wäre des "Teufels rußiger Bruder") nimmt Sie mit auf seine Wanderung durch die Sebalder Altstadt, vorbei an längst vergessenen Friedhöfen, durch dunkle Gassen und entlang prachtvoller Gebäude. Lassen Sie sich von seiner Erzählkunst verführen.




 
Treffpunkt: Nürnberg, Hauptmarkt (direkt vor der Touristinformation)

Beginn: 21:00 Uhr (An Halloween bereits um 19:00 Uhr)

Preis: 10,- Euro pro Person / unter 16 Jahre 5,- Euro

Dauer: 90 Minuten
Eine Anmeldung per E-Mail oder telefonisch ist aktuell erforderlich.

Tickets gibt es direkt vor Ort vor der Führung.
Für Fragen: 09872 / 95 70 169 oder 0175 / 40 24 148
E-Mail: nuernberger@geisterwege.de