Gruseliges und Sagenhaftes aus dem alten Nürnberg

Von Hexenjägern & Pöpplträgern

Neue "brandheiße" und abgrundtief dunkle Geschichten aus der alten Kaiserstadt.
Folgen Sie der Blutspur der Hexenjäger, die ab dem 15. Jahrhundert auch Nürnberg immer wieder heimsuchten. Aber Vorsicht! Denn schnell könnten auch Sie als Hexe verdächtigt werden, und was dann geschah erfahren Sie nur hier.
Diese Reise führt aber auch in die geheimnisvolle und bizarre Welt der Pöpplträger, den fränkischen Geisterjägern. Hören Sie von Vickes dem Rosenwirt, der närrischen Gusterti vom Hl.-Geist-Spitsal und dem Spuk vom Goldenen Bären. Passen Sie aber auf, den Ihr "Begleiter" mit den roten Kreuzen auf seinem Stiefel, hat immer einen "Pöppl" im Gepäck!




 
Treffpunkt: Nürnberg, Hauptmarkt (direkt vor der Touristinformation)

Beginn: 21:00 Uhr

Preis: 10,- Euro pro Person / unter 16 Jahre 5,- Euro

Dauer: 90 Minuten
Eine Anmeldung per E-Mail oder telefonisch ist aktuell erforderlich.

Tickets gibt es direkt vor Ort vor der Führung.
Für Fragen: 09872 / 95 70 169 oder 0175 / 40 24 148
E-Mail: nuernberger@geisterwege.de